LG bringt TV mit 84 Zoll & 4K

Präsentation auf der IFA 2012 in Berlin

LG liefert in Korea einen neuen Bildschirm mit 84 Zoll Bilddiagonale und einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten aus. Außerdem ist das Display 3D-fähig und nutzt zu diesem Zweck die Polarisations-Technik. Wer mit dem Kauf des TVs liebäugelt, muss in Südkorea allerdings umgerechnet ca. 17.600 Euro auf den Tisch legen – für diese Summe wäre bereits eine komplette High-End-Heimkino-Ausstattung inklusive Beamer, Leinwand, Lautsprechern und Receivern drin. In Deutschland will LG seinen 84LM9600 nächste Woche auf der IFA 2012 in Berlin präsentieren.

Anzeige

LGs 84LM9600 ist aktuell mehr als Proof-of-Concept-Produkt zu bewerten – beispielsweise ließe sich über Sinn und Unsinn der hohen Display-Auflösung ausgiebig diskutieren. Zudem dürften gut betuchte Käufer Probleme haben den Bildschirm mit nativem 4K-Material zu befeuern, da jenes aktuell in der Praxis im Grunde vollkommen fehlt.

In Deutschland soll der LG 84LM9600 im September erscheinen. Ein Preis steht aktuell noch nicht fest.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.