Nächstes Apple iPhone ohne NFC?

Metall-Rückseite verhindere die Implementierung

Ursprünglich hieß es in den üblichen Gerüchten immer wieder, das neue Apple iPhone werde Unterstützung für NFC (Near-Field Communications) einführen. Doch jetzt widersprechen mehrere Quellen aus der Industrie und führen gute Argumente an: Das neue iPhone soll auf eine Metall-Rückseite setzen, was die Implementierung eines NFC-Lesers verhindere. Die große Neuerung des nächsten Apple iPhone sei vielmehr die In-Cell-Technik des Touchscreen-Displays, die wesentlich dünnere und leichtere Bildschirme ermögliche.

Anzeige

Gerüchte um die Implementierung der NFC-Technik kamen bereits vor Erscheinen des iPhone 4S auf. Heute wissen wir, dass Apple diesbezüglich auf NFC verzichtet hat. Die Geschichte scheint sich zu wiederholen, denn trotz felsenfester Überzeugung mehrerer Journalisten, sieht es jetzt danach aus, dass Apple NFC auch mit seinem neuen iPhone ausspart.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.