Nexus 7 bald mit 32 GByte

Tablet in Japan bereits versehentlich ausgeliefert

Google und ASUS haben das Nexus 7 zunächst nur in zwei Varianten veröffentlicht: Das 7-Zoll-Tablet ist einmal mit 8 und einmal mit 16 GByte internem Speicherplatz erhältlich. Seit einiger Zeit kursieren bereits Gerüchte, dass ein Modell mit 32 GByte Speicherplatz nachfolgen solle. Diese Spekulationen scheinen sich zu bestätigen. So hat in Japan ein Besteller des Nexus 7 mit 16 GByte Speicherplatz offenbar versehentlich bereits ein Modell mit 32 GByte erhalten. Bestellt hatte der Betroffene sein Nexus 7 direkt bei Google Play in Japan.

Anzeige

Wann das ASUS / Google Nexus 7 mit 32 GByte Speicherplatz offiziell auf den Markt kommt, ist noch offen. Dank der versehentlichen Auslieferung des Modells, dürfte es zumindest in Asien aber nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Google die Tablet-Version mit vergrößterem internen Speicher offiziell bestätigt.

Quelle: PocketDroid

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.