Fujitsu nutzt AMDs Hondo

Tablet mit Windows 8 und AMD-CPU

Fujitsu hat als erster Hersteller offiziell ein neues Tablet mit Microsoft Windows 8 als Betriebssystem und dem AMD Z-60 (Hondo) als Herzstück angekündigt: das Stylistic Q572. Damit hat AMD für den Z-60 seinen ersten Design-Win erzielt. Das Fujitsu Stylistic Q572 ist ein Tablet mit 10,1 Zoll Diagonale und 1366×768 Bildpunkten. Unter anderem sind als Extras ein Smart-Card-Reader, ein Fingerabdruck-Sensor, ein Trusted-Platform-Module sowie ein austauschbarer Akku an Bord. Fujitsu visiert mit dem Tablet also vorwiegend Geschäftskunden an.

Anzeige

So lässt sich das Stylistic Q572 auch per Touchpen bedienen. Weiterhin stehen eine Kamera mit 5 Megapixeln, eine Webcam, zwei Anschlüsse für USB 2.0, HDMI und ein Multi-Kartenlesegerät zur Verfügung. Im Handel soll das Fujitsu-Tablet sowohl mit Windows 7 als auch Windows 8 erhältlich sein, um den Bedürfnissen von Geschäftskunden entgegen zu kommen. Genaue Preise und Erscheinungsdaten sind noch offen.

Der Anfang Oktober vorgestellte AMD Z-60 verfügt über zwei Kerne bei 1 GHz Takt und integriert zudem eine Radeon HD 6250 als Grafiklösung. Die Zusammenarbeit mit Fujitsu lässt AMD auf weitere Design-Wins hoffen.

Quelle: PCMag

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.