Aerocool mit Ferrum und Telum

Zwei neue PC-Gehäuse ab 54,90 Euro

Der Hersteller Aerocool bringt die beiden neuen Gehäuse Ferrum und Telum als Teil der Produktfamilie Templarius auf den Markt. Markenzeichen der Reihe ist ein Mittelalter-Motiv, das auf die Tempelritter anspielt. Das Ferrum soll im Handel 54,90 Euro kosten und eignet sich für Mainboards im ATX- oder µATX-Format. Grafikkarten dürfen maximal 400 mm lang sein. Aussparungen für Kabelmanagement sind natürlich im Inneren ebenfalls vorhanden. Ab Werk ist zudem bereits ein 120-mm-Lüfter verbaut.

Anzeige

Das zweite neue Gehäuse ist das Telum. hier lassen sich im Inneren gar bis zu zehn Lüfter verbauen – zwei sind ab Werk bereits integriert. Ein I/O-Panel ist mit Anschlüssen für USB 2.0 / 3.0, Audio sowie LEDs für die Power-Anzeige und die Festplatten versehen.

Laut Aereocool sind sowohl das Ferrum als auch das Telum ab sofort im Handel erhältlich. Das Ferrum kostet 54,90 Euro. Das Telum ist in Schwarz für 60,90 Euro zu haben, während die weiße Variante mit 65,90 Euro zubuche schlägt.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.