Apple heuert OLED-Experten an

Dr. Jueng-Jil Lee wechselt von LG zu Apple

Apple hat mit Dr. Jueng-Jil Lee einen ehemaligen Forschungsleiter von LG Display abgeworben. Lee soll bei LG Display vor allem an AMOLED-Techniken für TVs gearbeitet haben. Vor seiner Arbeit für LG Display hat Lee für Cambridge Display Technology ebenfalls an OLED-Materialien geforscht. Seine genauen Aufgaben für Apple sind offen. Es sieht aber stark danach aus, dass Lee seine OLED-Forschungen auch für Apple fortführen wird. Daraus kann man schließen, dass auch Apple irgendein Produkt mit OLED-Technik planen sollte.

Anzeige

Die Hürde für eine großflächigere Annahme der OLED-Technik, speziell bei größeren Bildschirmen, sind die hohen Herstellungskosten. Sollte Apple aber etwa einen Fernseher mit einem OLED-Display auf den Markt bringen, kann der Hersteller vielleicht aufgrund seiner hohen Abnahmemengen den Preis drücken.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.