AMD FX-4130 - Seite 9

Ein Bulldozer mit 4 Kernen für 90 Euro

Anzeige

Fazit

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. So könnte man das Fazit nach diesem Test ziehen. AMD FX-4100 vs. FX-4130 – mehr Cache vs. mehr Takt. In Spielen siegt der größere Cache, in Anwendungen dagegen ist der höhere Takt von Vorteil. Aber der Unterschied zwischen beiden CPUs ist minimal. Gerade wenn man viele auf Multithreading optimierte Anwendungen hat, wird man sich eher eine CPU mit mehr Kernen wünschen anstatt 200 MHz mehr Takt.
Doch betrachtet man die Leistungsaufnahme dieser beiden FX-CPUs, stellt sich schnell die Frage, ob man nicht auf einen anderen Sockel wechseln sollte. Der FM2-Sockel bietet mit der AMD A10-5800K APU das deutlich bessere Paket. Durch die integrierte Grafik ist man flexibler und nicht permanent auf eine dedizierte Grafik angewiesen. Die Kühlung ist deutlich einfacher, die Leistungsaufnahme vor allem im Leerlauf gefühlt um Welten niedriger und das zum fast gleichen Preis. Nur wenn man wirklich Features benötigt, die bei den FM2-Mainboards nicht zu bieten sind, sollte man über einen FX-4100 oder FX-4130 nachdenken. Kaufen sollte man dann aber eher eine AMD CPU mit ein paar mehr Kernen.


AMD FX-4100 und FX-4130

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.