Apple übernimmt Loewe?

Gerüchte leben neu auf

Es gab bereits im Mai 2012 Gerüchte, laut denen Apple Pläne haben sollte den deutschen TV-Hersteller Loewe zu übernehmen. Damals dementierten Sprecher Loewes die Spekulationen allerdings rasch. Jetzt leben die Gerüchte neu auf und angeblich bietet Apple Loewes Aktionären derzeit einen Preis von 4 Euro pro Aktie an. Loewe selbst gibt an von derlei Übernahmeprozessen nichts zu wissen, während Apple sich eines Kommentares enthält. Ob also dieses Mal an den wieder auferstandenen Gerüchten mehr dran ist als letztes Jahr, muss die Zeit zeigen.

Anzeige

Loewe musste 2012 Verluste in Höhe von 29 Mio. Euro hinnehmen und entlässt infolge 200 Mitarbeiter. Eventuell bewertet Apple den traditionsreichen deutschen Hersteller aus diesem Grund als leichtes Übernahmeziel. Zudem wurde der Firmenname Loewe bereits in Verbindung mit dem ominösen, angeblich geplanten Apple TV genannt.

UPDATE:
Loewe hat die Gerüchte um eine Übernahme seitens Apple genau wie schon 2012 abermals dementiert.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.