Neue Gerüchte um Amazon-Smartphone

Angeblich mit 4,7 Zoll Bilddiagonale

Alle Jahre wieder kommen sie auf, die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Amazon. Bisher hält sich der Online-Händler allerdings zurück und bleibt bei seinen E-Book-Readern sowie Tablets der Kindle-Reihe. Trotzdem tauchen nun Gerüchte aus der Zuliefererkette auf, laut denen Amazon die Veröffentlichung seines ersten Smartphones grob für das zweite Quartal 2013 angesetzt habe. Eventuell könnte sich die Massenproduktion aber verzögern. Zu den technischen Daten gibt man sich vage, spricht aber von einem Bildschirm mit 4,7 Zoll Diagonale.

Anzeige

Amazon soll derzeit noch am Innenleben des Smartphones Aktualisierungen vornehmen, um mehr dem aktuellen Stand der Technik zu entsprechen. Daher könnte es sein, dass das Gerät doch erst im dritten Quartal 2013 erscheine – behaupten die anonymen Quellen. Foxconn soll das Amazon-Smartphone dann fertigen. Zum Preis ist derzeit noch alles offen. Man kann aber davon ausgehen, dass Amazon die Hardware ähnlich wie bei den Kindle Fire subventionieren und somit sehr günstig anbieten wird, um möglichst hohe Einnahmen durch App-Verkäufe zu generieren.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.