Captiva Pad 10.1

Günstiges 10''-Android-Tablet mit SDHC-Slot & HDMI

Anzeige

Einleitung

Das Captiva Pad 10.1 ist auf den ersten Blick weder technisch noch optisch eine Besonderheit, allerdings verlangt der Hersteller mit weniger als 200 Euro deutlich weniger als aktuelle Konkurrenzhersteller. Verzichten muss man dafür laut Datenblatt nur auf GPS, dafür sind mit einem Speicherkartenplatz und einem HDMI-Anschluss zwei Features gegeben, die bei vielen anderen Konkurrenzprodukten eingespart werden. Wir werden daher aufdecken, ob es sich um einen Preis-Leistungssieger handelt oder mit weiteren Einschränkungen gelebt werden muss.


Captiva Pad 10.1

Ausgeliefert wird das Tablet mit einem USB-Kabel, einem USB-OTG-Kabel für das einfache Anschließen von USB-Sticks, einem Steckernetzteil, Kopfhörern und einem ausführlichen Handbuch in deutscher und englischer Sprache.

Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

  • 10 Zoll IPS-Display mit 1280×800 Pixeln
  • ARM Cortex A9 Dual-Core mit 1,5 GHz
  • 1 GByte RAM
  • 16 GByte Speicher
  • 6000 mAh Akku
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • SD/SDHC-Kartenslot bis zu 32 GByte
  • Android 4.1 (Jelly Bean)
  • 258 x 176 x 11 mm
  • 650 Gramm

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.