Motorola plant stabilere Smartphones

Sollen auch längere Akkulaufzeiten bieten

Laut Googles Geschäftsführer Larry Page plant die Tochter des Unternehmens, Motorola Mobility, eine Reihe neuer Smartphones mit signifikanten Neuerungen: So sollen die neuen Modelle deutlich stabiler sein, als aktuell auf dem Markt erhältliche Smartphones: „Wenn einem das Smartphone mal herunterfällt, sollte es nicht gleich in seine Einzelteile zerspringen“, sinniert Page. Geräte, die gegen Staub und Wasser resistent sind, seien laut Page bereits ein Schritt in die richtige Richtung, Motorola wolle aber noch weiter gehen.

Anzeige

Laut Page habe Motorola in diesem Bezug einiges in petto, was Google sehr begeistere – und auch die Kunden seiner Ansicht nach überzeugen werde. Ergänzend wolle man sich ebenfalls auf die Verlängerung der Akkulaufzeiten konzentrieren. Im Ergebnis sollen Motorolas kommende Smartphones sich also durch ihre Robustheit und Haltbarkeit von Konkurrenzmodellen absetzen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.