Razer gewährt Kunden 90 % Rabatt

Kulanz bei Fehler im Shopping-System

Der Hersteller Razer, bekannt für seine PC-Peripheriegeräte für Gamer, gewährt seinen Kunden 90 % Rabatt. Ganz freiwillig ist diese Aktion allerdings nicht: Durch einen Fehler im Shopping-System bei Razer UK war ein Gutschein-Code verwendbar, der diesen enormen Rabatt einräumte. Der Razer-Mitbegründer, CEO und Creative Director Min-Liang Tan hat nun erklärt, dass der fehlerhafte Rabatt-Code durch einen externen Dienstleister verursacht wurde, der das Shopping-System testen sollte. Aus Kulanz gewährt Razer den Rabatt aber dennoch.

Anzeige

Auf Facebook schrieb Tan: „Vor ein paar Tagen wurde ein Gutschein-Code, der 90 Prozent Rabatt auf Razer Produkte in unserem UK Razerzone-Shop versprach, sehr schnell verbreitet. Tausende Aufträge kamen innerhalb weniger Stunden herein. Dieser Gutschein-Code war weder autorisiert noch von Razer freigegeben. Er wurde von einem externen Dienstleisterunternehmen beim Test unseres Warensystems generiert (und blieb vorerst in unserem System unbemerkt). Als wir diesen Fehler entdeckten, mussten wir unsere Webseite für eine kurze Zeit herunterfahren, bis wir wussten, was genau passiert war.

Rechtlich gesehen hatten wir die Möglichkeit, die Aufträge zu annullieren. Da bei Razer aber die Kunden immer an erster Stelle stehen, haben wir beschlossen, die Bestellungen für den Eigenbedarf der Razer Fans auszuführen. Diese Produkte werden also weit unter ihrem eigentlichen Preis verkauft, was für ein immer noch recht kleines Unternehmen wie wir es sind einen großen Verlust zur Folge hat. Trotzdem möchten wir unsere Community zufrieden stellen. Diejenigen, die ein und dasselbe Produkt mehrmals bestellt haben, bekommen die Möglichkeit, eines dieser Produkte mit dem Rabatt von 90 Prozent zu erwerben. Der Kauf mehrere Produkte ist zu diesem Rabatt nicht möglich. Unser Hauptaugenmerk gilt unseren Fans, den Gamern und der Community, denen wir das Beste bieten möchten, jedoch nicht Resellern oder Nutzer, die nur auf Profit aus sind. Das hat mit Gaming nichts zu tun und ist daher nicht in unserem Interesse.“

Wegen des enormen Bestellaufkommens wird Razer laut eigenen Aussagen aber einige Wochen brauchen, um alle Bestellungen auszuführen.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.