EVGA bringt zehn GTX 770

Modelle der Reihen Classified, FTW und Superclocked

EVGA veröffentlicht gleich zehn verschiedene Varianten der neuen Nvidia GeForce GTX 770: Die Modelle gruppieren sich in die Reihen Classified, FTW und Superclocked sowie Modelle mit Referenztakten aber verschiedenen Kühllösungen – EVGAs Kühler ACX sowie weitere EVGA-Lösungen. Zudem sind die Grafikkarten wahlweise mit 2 bzw. 4 GByte GDDR5-RAM erhältlich. Als Beispiel wäre da die EVGA GTX 770 Superclocked, die mit beiden Kühllösungen erhältlich ist. Hier hebt EVGA die Taktraten von 1046 / 1085 MHz für die GPU auf 1111 bzw. 1163 MHz im Boost-Modus an.

Anzeige

Den Takt des GDDR5-RAMs lässt EVGA mit 7010 MHz unangetastet. Zu den anderen Modellen sollten bald weitere Informationen vorliegen, denn im Handel dürften sie bereits ab nächster Woche zu haben sein. Über die Auswahl können sich potentielle Käufer angesichts der facettenreichen Modellvarianten der GeForce GTX 770 jedenfalls nicht beschweren.






Quelle: EVGA

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.