Innovative PS4-Spiele erst in 4 Jahren?

Mark Cerny verweist für Revolutionen auf die Zukunft

Der Lead-Designer der Sony Playstation 4, Mark Cerny, erklärt in einem Interview mit IGN, dass er erst in drei bis vier Jahren mit wirklich revolutionären neuen Spielen rechnet. Solange würden die Entwicklerteams seiner Ansicht nach brauchen, um die Architektur der PS4 zu erkunden und auszureizen: „Im ersten Jahr greifen die meisten Spiele noch nicht auf alle Funktionen der Plattform zurück. Die Spiele werden dennoch erstklassig sein, aber sich auf offensichtliche Aspekte wie die Grafik fokussieren.“ Gameplay-Innovationen sollen demnach auf sich warten lassen.

Anzeige

Cerny rechnet im dritten bzw. vierten Jahr des Lebenszyklus der PS4 damit, dass Entwickler mehr und mehr GPGPU-Anwendungsbereiche für sich entdecken werden. Das könnte beispielsweise zu Spielen führen, welche die Physikberechnung sehr zentral in das Gameplay einbinden.

Quelle: IGN(YouTube)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.