App-Entwickler halten zu BlackBerry 10

Behalten auch Windows Phone im Auge

Zahlreiche App-Entwickler sollen im Rahmen der BlackBerry Jam Asia 2013 bekannt gegeben haben, dass sie das Betriebssystem BlackBerry OS weiterhin unterstützen werden. Auch Windows Phone wolle man in Zukunft mit neuen Programmen versorgen. Als Begründung für die Unterstützung der beiden Plattformen nennen die Entwickler meist Apples restriktive Regeln für Entwickler unter iOS und den überfluteten Markt unter Google Android. Speziell bei Google würde es zu viel Quantität und zu wenig Qualität geben, bemängeln die Entwickler.

Anzeige

An diesem Punkt sehen einige App-Entwickler für sich Chancen, sich mit hochwertigen Apps unter BlackBerry 10 und Windows Phone 8 gut zu platzieren, da auch die Konkurrenz geringer sei. Speziell in Asien ist das Interesse an BlackBerry 10 also durchaus weiterhin stark. Man setzt dabei, wie BlackBerry selbst, verstärkt auf Apps für Geschäftskunden, wie Sicherheits-Software, Programme für das Traffic-Monitoring und sichere Apps für Video-Konferenzen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.