Nvidia kündigt GeForce GTX Battlebox an

High-End-Gaming-PCs mit SLI-Verbünden

Nvidia kündigt mit den GeForce GTX Battlebox neue High-End-Gaming-PCs an. Zu diesem Zweck arbeitet der Hersteller mit diversen PC-Herstellern zusammen. Gaming-PCs der Reihe GeForce GTX Battlebox sollen (wenig überraschend) Grafikkarten-Verbünde mit GeForce-Modellen und Intel-Prozessoren integrieren. Ziel sei laut Nvidia mit den GeForce GTX Battlebox bereits 4K-Gaming möglich zu machen: Die Systeme seien auf das Zocken an Monitoren mit 3840 x 2160 Pixeln ausgelegt. Mindestens zwei GTX 780 sollen im Inneren der Rechner werkeln.

Anzeige

Entsprechende High-Ende-Systeme tragen dann das Logo „GeForce GTX Battlebox“. In Deutschland sind die Systeme laut Nvidia unter anderem bei den Händlern Agando, Alternate, Atelco, Caseking, Hardwareversand, Mifcom, Mindfactory und Ultraforce zu haben.


Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.