Google übernimmt Flutter

Techniken für Gestensteuerung an PCs

Google hat das Unternehmen Flutter übernommen. Das Startup hatte Techniken zur Gestensteuerung an Computern mit Microsoft Windows bzw. Apple Mac OSX entwickelt. Über die Webcam des jeweiligen Smartphones bzw. Tablets erfasst Flutter Handbewegungen, um zum Beispiel Multimediafunktionen für Musik und Video zu kontrollieren. Google soll nun ca. 40 Mio. US-Dollar für die Übernamhe des Startups Flutter hingeblättert haben. Flutter lässt sich beispielsweise einsetzen, um via Gesten iTunes, Netflix und YouTube zu bedienen.

Anzeige

Google wird sicherlich mit Flutters Techniken langfristige Pläne haben und sie eventuell auch für sein mobiles Betriebssystem Google Android einsetzen. Ein Video demonstriert, wie Flutter funktioniert:

Quelle: TechCrunch

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.