Apple übernimmt Kinect-Entwickler

Kauft das israelische Unternehmen Primesense

Apple hat laut aktuellen Berichten das israelische Unternehmen Primesense übernommen. Primesense hatte für Microsoft die Technik der ersten Generation des Bewegungscontrollers Kinect entworfen. Während die zweite Version für die Xbox One intern bei Microsoft gebastelt wurde, stammte die wichtigste Technik der Erstauflage für die Xbox 360 von Primesense. Bereits im Sommer diesen Jahres gab es Gerüchte um mögliche Übernahmeverhandlungen zwischen Apple und Primesense. Letztere dementierten die Meldungen damals noch.

Anzeige

Offenbar ist man nun zu einer Übereinkunft gelangt. Welchen Betrag Apple auf den Tisch gelegt hat, ist aber offen – im Sommer galten 280 Mio. US-Dollar als Übernahmepreis. Verwenden könnte Apple die Bewegungssensoren aus dem Hause Primesense für den potentiell geplanten Apple iTV.

Quelle: Calcalist

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.