Samsung startet „Milk Music“ in den USA

Kostenloser Musik-Streaming-Service

Samsung hat in den USA für Besitzer der Smartphones Galaxy S3, S4, bald S5, Note 2, Note 3 den kostenlosen Internetradio-Dienst „Milk Music“ ins Leben gerufen. Die App steht in den Vereinigten Staaten bereits via Google Play zur Verfügung und erlaubt den Zugriff auf rund 200 Radiostationen und insgesamt ca. 13 Mio. Songs. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Samsung-Konto. Ähnlich wie bei Apples iTunes Radio kann man zwischen verschiedenen Stationen und Genres wählen, darf pro Stunde aber nur sechs Songs überspringen. Milk Music funktioniert allerdings nur online.

Anzeige

Samsungs Partner für Milk Music ist der Internetradio-Dienstleister Slacker Radio. Letzterer operiert allerdings nur in den USA. Aus diesem Grund ist leider unwahrscheinlich, dass Samsung den kostenlosen Service auf Europa bzw. Deutschland ausweitet. In der aktuellen Testphase ist Milk Music noch kostenlos und werbefrei, das soll sich später jedoch ändern. Details dazu hält Samsung derzeit aber noch unter Verschluss.





Quelle: Samsung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.