Sony: Konkretes zur APU der PS4

Takt von 1,6 GHz pro Kern bestätigt

Obwohl die Sony Playstation 4 bereits am 29.11.2013 erschienen ist, hatte Sony bis heute einige technische Daten nie offiziell bestätigt. Dazu zählte beispielsweise der GPU-Takt. Erst jetzt hat der Hersteller bekannt gegeben, dass die acht CPU-Kerne des Chips mit jeweils 1,6 GHz takten. Der Prozessor der PS4 ist ein Semi-Custom-Chip aus dem Hause AMD auf Basis der Jaguar-Architektur. Sony hat in einem Bild zudem verdeutlicht, dass die PS4 laut Unternehmen 43 mal so viel Leistung wie anno dazumal die PS2 biete.

Anzeige

Zum Vergleich: Der ähnlich aufgebaute Achtkern-Chip der Xbox One taktet mit 1,75 GHz. Die PS4 verfügt dennoch auf dem Papier über mehr Leistung als die Microsoft Xbox One, da eine potentere Grafiklösung mit mehr Shadereinheiten an Bord ist. Zudem verwendet die PS4 als Arbeitsspeicher 8 GByte GDDR5-RAM. Der schnelle Speicher kommt sonst auf Grafikkarten zum Einsatz. Microsoft nutzt für seine Xbox One den konventionelleren DDR3-RAM plus 32 MByte eSRAM.

Quelle: Sony(Google+)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.