Will.i.am mit eigener Smartwatch?

Mitglied der Black Eyed Peas hegt Pläne

Will.i.am, Mitglied der Black Eyed Peas und Gelegenheitsschauspieler, hat angekündigt, eine eigene Smartwatch auf den Markt bringen zu wollen. Als Pluspunkt seines Geräts nennt er, dass Telefonate auch ohne eine Vernetzung mit einem Smartphone möglich seien. Der Musiker erklärt: „Ich habe die Firma selbst gegründet und mein eigenes Geld hineingesteckt.“ In einem Video demonstriert Will.i.am bereits die Multimedia-Fähigkeiten seiner Smartwatch und klärt über die Verbindungsmöglichkeiten mit sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter auf.

Anzeige

Erscheinen soll die Smartwatch im Juli 2014. Mehr Details zu seinem Produkt sowie den offiziellen Namen will Will.i.am in den nächsten Wochen und Monaten enthüllen. Es handelt sich dabei keineswegs um das erste Mal, dass der Musiker einen Vorstoß in die IT-Branche wagt: 2012 veröffentlichte Will.i.am etwa Schutzhüllen für die Apple iPhone 4, 4S und 5, die ein zusätzliches Blitzlicht für die Kamera enthielten. Hochpreisigere Versionen fügten gar einen neuen Kamerasensor und eine QWERTZ-Tastatur hinzu.


Quelle: AlanCarr

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.