Nvidia nennt Quartalsergebnisse

Einnahmen um 16 % gestiegen

Nvidia hat seine aktuellen Quartalsergebnisse bekannt gegeben: Die Einnahmen sind dabei im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum 2013 um 16 % gestiegen. Zugleich liegen die Gewinnmargen bei 54,8 %. Insgesamt konnte Nvidia in seinem ersten Quartal des Fiskaljahres 2015 rund 1,103 Milliarden US-Dollar einnehmen. Nvidia nennt als Ursache der starken Ergebnisse exzellente GPU-Verkaufszahlen in China, Europa und den Vereinigten Staaten. Im Vergleich mit dem letzten Quartal 2014 sind die Einnahmen allerdings leicht gesunken – zuvor nahm Nvidia 1,144 Milliarden US-Dollar ein.

Anzeige

Nvidia gibt an, Nettogewinne in Höhe von 136,4 Mio. US-Dollar erwirtschaftet zu haben. Allein durch ein Patent-Lizenzierungsabkommen mit Intel habe man 66 Mio. US-Dollar erhalten. Selbst Nvidias Tegra konnte Zuwachsraten verbuchen, da sich das SoC für mobile Endgeräte nun für In-Car-Entertainment empfiehlt.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.