Kinect für Windows v2 vorbestellbar

Sensor der Xbox One schafft den Sprung an PCs

Microsoft erlaubt über seinen offiziellen Microsoft Store mittlerweile Vorbestellungen für Kinect for Windows v2. Der Preis beträgt 199 US-Dollar. Anschließbar ist der ursprünglich für die Xbox One konzipierte Sensor an herkömmlichen Windows-PCs via USB 3.0. Die Auslieferung beginnt am 15. Juli 2014. Microsoft möchte mit der Vorbestellung aber in erster Linie Entwickler ködern, damit jene möglichst früh mit der Bewegungssteuerung am PC experimentieren können. Allerdings steht zunächst noch keine Software seitens Microsoft bereit – das SDK des ersten Kinect ist leider inkompatibel.

Anzeige

An PCs benötigt Kinect for Windows v2 ein eigenes Netzteil. Die technischen Daten sind zwar identisch zur Version für die Xbox One, Microsoft hat aber dezent an der Optik gebastelt. Zudem sinkt an PCs die Distanz in der die Nutzer-Bewegungen präzise erkannt werden. Dies sollte aber in der Regel kein Problem darstellen, da man am PC normalerweise näher dran sitzt, als an seiner Spielekonsole.

Quelle: MicrosoftStore

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.