be quiet! bringt Straight Power 10

Zudem erstes Gehäuse des Herstellers

be quiet! hat auf der Computex 2014 letzte Woche zahlreiche Produktneuheiten vorgestellt. Darunter sind auch die neuen Netzteile Straight Power 10. Laut Hersteller reduzieren die neuen Modelle im Vergleich mit der letzten Generation nochmals die Lautstärke. Für die Kühlung kommen nämlich Silent-Wings-3-Lüfter mit 135 mm zum Einsatz. Ein Sechs-Pol-Motor reduziert Energieverbrauch und Vibrationen. Varianten mit Kabelmanagement sollen mit 800, 700, 600 und 500 Watt zu haben sein. Ohne Kabelmanagement erscheinen Straight Power 10 mit 700, 600, 500 und 400 Watt.

Anzeige

Jedes Modell der neuen Netzteil-Serie weist laut be quiet! ein Leistungsplus von 20 Watt im Vergleich zu seinem Vorgänger auf. Im Handel sind die neuen Straight Power 10 ab September 2014 zu haben. Die Preise orientieren sich an der Vorgängerreihe.

Neu ist auch das erste Gehäuse von be quiet!, über das wir bereits direkt von der Computex berichtet haben. Der Hersteller verspricht zum Preis von 119,90 Euro die perfekte Mischung aus Geräusch-Absorbierung und Kühlleistung. So ist der Midi-Tower nicht nur gedämmt, sondern die Festplatten-Käfige sind beispielsweise auch mit Silikon-Auflagen versehen. Erhältlich ist das noch namenlose Gehäuse von be quiet! ab Oktober 2014 in den Farben Schwarz, Schwarz / Orange und Schwarz / Silber.

Zuletzt folgt noch der neue Einstiegskühler Pure Rock mit 660 Gramm Gewicht und einem 120-mm-Lüfter der Reihe Pure Wings 2. Dieses Modell ist mit allen aktuellen Prozessoren aus den Häusern AMD und Intel kompatibel. Als maximale Lautstärke nennt be quiet! 26,8 dB(A). Erhältlich ist der Pure Rock ab dem vierten Quartal 2014 für ca. 30 Euro.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.