Apple iWatch bei Quanta in Produktion?

Erscheint angeblich im Oktober 2014

Der taiwanesische Zulieferer Quanta soll mittlerweile die Testproduktion der Apple iWatch aufgenommen haben. Als Beginn für die Massenproduktion der Smartwatch sei mehreren Berichten zufolge der Juli 2014 angesetzt. Erscheinen soll Apples erstes Produkt für das aufstrebende Marktsegment der Wearables dann voraussichtlich im Oktober diesen Jahres. Man rechnet mit einem eckigen Display mit 2,5 Zoll Diagonale und Touch-Funktionen. Zusätzlich soll sich die iWatch drahtlos aufladen lassen. Gerüchten zufolge kalkuliere Apple intern mit 50 Mio. ausgelieferten iWatch im ersten Verkaufsjahr.

Anzeige

Apple selbst enthält sich aber natürlich weiterhin eines Kommentares zu seiner potentiellen ersten Smartwatch. Schenkt man den Gerüchten jedoch Glauben, werde Quanta 70 % der iWatch fertigen. LG Display solle wiederum der alleinige Zuliefer für die Bildschirme sein. Ob dies alles der Wahrheit entspricht oder heiße Luft bleibt, erfahren wir dann im Verlauf diesen Jahres.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.