GeForce GTX 870 & 880 im Herbst?

Neue High-End Grafikkarten angeblich im Oktober oder November

Verschiedene Quellen berichten, dass Nvidia die Nachfolger von GeForce GTX 770 und 780 bereits im Oktober oder November diesen Jahres einführen wird, was den bisherigen Erwartungen entspricht. Details zu GeForce GTX 870 und 880 gibt es praktisch noch keine, aber es gilt als sicher, dass die neuen Grafikkarten auf dem GM204 Chip basieren werden, der zweiten Maxwell-Generation.

Anzeige

Der GM204 wird weiterhin noch mit 28 Nanometer Strukturbreite gefertigt. Man geht von einer 256 bit breiten Speicherschnittstelle und 4 GByte Speicher aus. Außerdem wird gemunkelt, dass der Grafikchip bis zu 3072 Shader-Einheiten beherbergen kann.
Zum Vergleich: eine GeForce GTX 780 mit dem GK110 Chip (Kepler) verfügt über 2880 Shader-Einheiten und ein 384-bit-RAM-Interface. Um sich von seinem Vorgänger signifikant absetzen zu können, muss der GM204 Chip also deutlich effizienter arbeiten als der GK110.
Es ist auch noch unklar, ob und wann Nvidia neben GeForce GTX 880 und 870 weitere Modelle wie z.B. eine GTX 860 auf den Markt bringen wird.

Quelle: SweClockers

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.