Games der Xbox 360 im Browser zocken?

Microsoft experimentiert angeblich mit Streaming

Laut aktuellen Berichten experimentiert man bei Microsoft aktuell damit Spiele der Konsole Xbox 360 auch an PCs verfügbar zu machen. Möglich soll dies durch Streaming-Techniken sein: PC-Nutzer könnten die Xbox-360-Games dann einfach im Internet-Browser als interaktive Streams abrufen. Später soll Microsoft gar planen über den Dienst auch Spiele der Xbox One via Cloud-Gaming am PC anzubieten. Dabei visiere Microsoft eine Erfahrung mit konstant 60 fps an. Offen ist noch mit welchen Auflösungen Microsoft arbeiten und welche Preismodelle der Hersteller anlegen will.

Anzeige

Klar ist auch, dass Microsoft sein Vorhaben mit Publishern wird abstimmen müssen. Zudem sorgt der Konzern in gewisser Weise dafür, dass die Xbox One selbst obsolet wird, wenn deren Exklusivtitel möglicherweise via Cloud-Gaming am PC verfügbar sind. Wann die Redmonder die Funktion öffentlich ankündigen und testen werden, steht dabei ohnehin erstmal noch in den Sternen. Zumal Microsoft das Projekt natürlich auch schlichtweg wieder einstampfen könnte. Aktuell enthält sich der Konzern zu den Gerüchten jedenfalls eines Kommentares.

Quelle: NeoWin

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.