Windows 10: Technical Preview steht bereit

Systemanforderungen zu Windows 8.1 identisch

Mittlerweile steht die neue Technical Preview zum Betriebssystem Microsoft Windows 10 hier zum Herunterladen bereit. Wir hatten bereits gestern über die neuen Funktionen berichtet. Wer die Preview herunterlädt, dem wird zwar nahegelegt auch an dem Insider-Programm teilzunehmen, es ist aber keine zwingende Voraussetzung zur Nutzung. Als Aktivierungs-Key stellt Microsoft übrigens den Schlüssel „NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR“ bereit. Möchte man Windows 10 bereits testen, sollte man über ausreichend Englischkenntnisse verfügen – derzeit steht die Beta nämlich nur in Englisch, Chinesisch und Portugiesisch zur Verfügung.

Anzeige

Auf die Waage bringen die Downloads zu Windows 10 je ca. 3,8 (64-bit) bzw. 2,9 GByte (32-bit). Zu bedenken ist, dass die Beta noch spezielle Funktionen für Geschäftskunden integriert, welche Privatkunden später leider nicht zur Verfügung stehen.

Zugleich hat Frank X Shaw, Führungskraft bei Microsoft, bestätigt, dass die Hardware-Anforderungen von Windows 10 denen von Windows 8.1 gleichen. Entsprechend läuft die Variante mit 64-bit bereits auf PCs mit einer CPU mit 1 GHz Takt, 2 GByte RAM, einer Grafikkarte mit DirectX 9 und 20 GByte Speicherplatz.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.