Google: Sundar Pichai mit mehr Verantwortung

Larry Page reicht Geschäftsbereiche weiter

Der aktuelle Geschäftsführer der Firma Google, Larry Page, reicht einen Großteil der aktuellen Geschäftsbereiche des Herstellers an Sundar Pichai weiter. Letzterer bleibt zwar offiziell zunächst Senior-Vizepräsident für Google Chrome bzw. Android soll aber bis auf YouTube so gut wie alle zentralen Produkte des Unternehmens betreuen. Unter anderem ist Pichai nun auch das Oberhaupt der Suche, Maps, Google+, Forschung, Ads und der Infrastruktur. Die ehemaligen Leiter der genannten Bereiche müssen nun direkt an Pichai statt an Larry Page Bericht erstatten.

Anzeige

Page hingegen will sich zukünftig auf Googles allgemeines Geschäft fokussieren und das Mikromanagement der einzelnen Bereiche bei Pichai in guten Händen wissen. Letzterer wird damit zu einem der ganz hohen Tiere bei Google und darf sich, trotz gleichbleibender, offizieller Stellenbezeichnung, praktisch gesehen über eine Beförderung freuen.

Quelle: IndiaToday

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.