„Atari: Game Over“ – Dokumentation veröffentlicht

Steht kostenlos via Xbox Live bereit

Microsoft hat eines der wenigen noch vor der Auflösung der Xbox Entertainment Studios fertiggestellten Projekte veröffentlicht: Die Dokumentation „Atari: Game Over“ steht nun kostenlos für Besitzer der Spielekonsolen Xbox 360 / Xbox One via Xbox Live zur Verfügung. Im Wesentlichen beschäftigt sich der Beitrag mit dem Spiel „E.T. The Extra-Terrestrial“ aus dem Jahr 1983 für den Atari 2600. Bekannterweise wurden die Spiele zu Hundertausenden in New Mexico begraben, als man sie aufgrund des großen Videogame-Crashes nicht verkaufen konnte.

Anzeige

Als Regisseur der Dokumentation „Atari: Game Over“ agiert Zack Penn, der unter anderem die Drehbücher für die Filme „X-Men 2“ sowie „The Avengers“ verfasst hat. Wer sich für den Beitrag interessiert und eine Xbox besitzt, kann nun jedenfalls ohne Mehrkosten darauf zugreifen.

Quelle: Xbox.com

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.