Acer Veriton N6630G: Effizienter Mini-PC

Ab sofort ab 641,41 Euro erhältlich

Acer veröffentlicht den Veriton N6630G zum Preis von 641,41 Euro. Es handelt sich um einen kompakten Mini-PC, der laut Hersteller vor allem durch seine Energieeffizienz überzeugen soll. Wahlweise lässt sich das Gehäuse flach auf den Schreibtisch legen oder vertikal aufstellen. Eine VESA-Halterung ist im Lieferumfang enthalten, so dass sich der Veriton N6630G auch an der Rückseite von Bildschirmen anbringen lässt. Als Betriebssysteme dienen je nach Ausführung Windows 7 / 8.1 Home bzw. Professional mit 32- oder aber 64-bit, FreeDOS bzw. Linpus Lite Linux.

Anzeige

Für das Innenleben können potentielle Käufer beim Acer Veriton N6630G zwischen Intel Core i7, i5 und i3 der vPro-Reihe bzw. Intel Pentium wählen. Als Basis dient das Chipset Intel Q87. Man nennt als weitere technische Daten bis zu 16 GByte DDR3-RAM mit 1600 MHz, Festplatten mit bis zu 1 TByte sowie SSDs mit bis zu 256 GByte oder Kombinationen aus beidem und Anschlüsse für USB 2.0 / 3.0, VGA, DisplayPort, Ethernet, Audio und Kensington Lock. Auch lassen sich Multi-Laufwerke, auf Wunsch gar für die M-Disc bereit, verbauen. Ergänzend sind die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 LE vorhanden. Es gibt die Acer Veriton N6630G in verschiedenen Ausführungen mit 1 Liter Volumen (204 x 33,2 x 192 mm), 2 Liter Volumen (204 x 33, 2 x 249,5 mm) und 3 Liter Volumen (204 x 58,5 (D) x 249,5 mm).

Im Handel sind die Acer Veriton N6630G bereits erhältlich.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.