Skype veröffentlicht Echtzeit-Übersetzer

"Star Trek" lässt grüßen

Microsoft hatte für seinen Messenger Skype bereits im Mai diesen Jahres den „Skype Translator“ angekündigt. Es handelt sich um eine Funktion zur Echtzeit-Übersetzung von Voice-Chats. Mittlerweile steht das neue Feature zur Verfügung, beschränkt sich allerdings aktuell auf die Sprachen Englisch und Spanisch. Das verwundet, denn bei vorherigen Demonstrationen nutzte Microsoft immer Englisch und Deutsch. Während man bei Sprachkommunikation zwar eingeschränkt bleibt, lassen sich Text-Nachrichten bereits in mehr als 40 Sprachen übertragen.

Anzeige

Deutsche Skype-Nutzer haben somit vom Übersetzer derzeit noch nichts: Der Skype Translator steht nur zur Verfügung, wenn Englisch oder Spanisch als Standardeinstellung ausgewählt sind. Zudem sind die Betriebssysteme Microsoft Windows 8.1 / 10 Voraussetzung. Langfristig will Microsoft den Übersetzer um mehr und mehr Sprachen erweitern und zudem weitere Betriebssysteme einbeziehen.

Quelle: Skype(YouTube)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.