Shuttle Barebone-PC zur Wiedergabe von 4K-Content

DS81L: nur 4,3 cm hoch und geeignet für Intel CPUs mit 65W

Shuttle hat mit dem DS81L ein neues Barebone zur Wiedergabe von 4K-Inhalten vorgestellt. Der kompakte PC benötigt zum Betrieb nur 12 Volt Eingangsspannung. Ansonsten ist dieses Modell technisch mit dem bereits erhältlichen DS81 identisch, das allerdings 19 Volt veranschlagt. Für das Innenleben setzt Shuttle auf den Intel H81 als Chipsatz. Dadurch sind Desktop-Prozessoren für den Sockel LGA1150 mit bis zu 65 Watt integrierbar. Auf die beiden Speicher-Slots passen bis zu 16 GByte DDR3-RAM. Als Abmessungen des Barebones nennt Shuttle nur 19 x 16,5 x 4,3 cm.

Anzeige

Im Inneren findet am SATA-Port mit 6 Gbit/s eine Festplatte / ein SSD Platz. Zudem stehen Anschlüsse für einmal Mini-PCI-Express und mSATA bereit. Extern lassen sich Monitore via DisplayPort oder HDMI ankoppeln. Shuttle nennt zudem zweimal Gigabit Ethernet, zweimal USB 3.0, HD-Audio, RS-232 und einen Multi-Kartenleser. Für Kühlung sorgt ein Heatpipe-System mit Doppellüfter. Dabei ist das Shuttle DS81L sowohl liegend auf dem Schreibtisch als auch mit der im Lieferumfang enthaltenen VESA-Halterung einsetzbar.

Im Handel kostet das Shuttle Barebone DS81L 198 Euro. Optional sind noch als Zubehör ein WLN-S (WLAN-Kit) und PVG01 (VGA-Anschlusskabel) erhältlich.






Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.