Börse erfreut über neue Nintendo-Strategie

Aktienkurs steigt nach Einstieg in Mobile-Bereich

Nach Nintendos jüngsten Ankündigungen, dem Einstieg in den Markt für Mobile Games sowie der Entwicklung einer neuen Konsole mit dem Codenamen NX, hat die Börse mit Zuspruch reagiert. So erlebte Nintendos Aktie, betrachtet auf einen Tag, den höchsten Kursanstieg in der Unternehmensgeschichte – auf 17.080 japanische Yen bzw. um 21 %. Konkret bedeutet das für Nintendo an einem Tag einen Wertanstieg um 4 Mrd. US-Dollar. Der Wert des Konzerns steht nun bei 24 Mrd. US-Dollar. Investoren scheinen also sehr erfreut über den Schritt des Unternehmens in den Markt für mobile Games einzusteigen.

Anzeige

Analyst Atu Goyal der Firma Jeffries erklärt: „Endlich hat Nintendo die richtige Entscheidung getroffen und einen wichtigen Strategiewechsel eingeleitet.“ So haben Marktforscher und Investoren lange vom japanischen Hersteller gefordert sich endlich dem mobilen Markt zu widmen. Erst recht seit die Nintendo Wii U bei Kunden nicht den gewünschten Eindruck hinterlassen konnte.

Von der Hardware-Herstellung wird sich Nintendo dennoch nicht verabschieden und hat zeitgleich die neue Konsole NX bestätigt. Jene soll allerdings ein völlig neues Konzept verfolgen. Details dazu will Nintendo aber erst 2016 enthüllen.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.