Smart-Gitarre für den Rucksack

Crowdfunding-Kampagne läuft

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter läuft aktuell eine Kampagne für die Smart-Gitarre Jamstik+. Das Projekt sollte mindestens 50.000 US-Dollar sammeln, steht aber bereits ca. 320.000 US-Dollar. Es handelt sich hier um einen Gitarren-Controller für Apple Macs und Geräte mit dem Apple iOS. Die erste Generation, der reguläre Jamstik, wurde ebenfalls bereits via Crowdfunding finanziert, hatte aber noch einige Probleme mit der Latenz. In diesem Punkt und mit vielen weiteren Detailverbesserungen soll der Jamstik+ Abhilfe schaffen.

Anzeige

Der Hersteller Zivix bezeichnet den Jamstik+ als „Smart Gitarre“, im Grunde ist es aber ein MIDI-Controller, der lediglich wie eine Gitarre aussieht. Allerdings hat der Controller Saiten, Bünde und lässt sich ähnlich wie eine normale Gitarre nutzen. Ohne den Anschluss an einen Apple Mac oder ein Gerät mit iOS erzeugt das Instrument keinerlei Töne. Erst über Apps und Plugins funktioniert der Jamstik+. Für die neue Generation verspricht Zivix ein noch natürliches Handling. Der Umschwung von Verbindungen via Wi-Fi zu Bluetooth 4.0 soll die Latenzen beseitigen. Das soll auch die Vernetzung mit Apps erleichtern, da Jamstik+ Apples Bluetooth LE MIDI als erster Gitarren-Controller voll unterstützt. An PCs lässt sich der Jamstik+ via USB ankoppeln.

Der Jamstik+ wird 300 US-Dollar kosten, sobald die Veröffentlichung erfolgt ist. Für Backer bei Kickstarter beträgt der Preis 229 US-Dollar. Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, erhält hier die Gelegenheit.




(Visited 14 times, 1 visits today)

Quelle: Kickstarter

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.