Vernetzung von Facebook und WhatsApp geplant

WhatsApp-Funktionen angeblich bald im sozialen Netzwerk

Es sind Screenshots aufgetaucht, die auf eine engere Vernetzung des mobilen Messengers WhatsApp sowie des sozialen Netzwerks Facebook hindeuten. Letztere hatten WhatsApp bekanntlich 2014 geschluckt, den Betrieb aber bisher unangetastet gelassen. Keine Angst, WhatsApp soll weiterhin eine eigenständige App bleiben. Doch will man Funktionen des Messengers offenbar in die Facebook-App integrieren, so dass ein reibungsloser Übergang zwischen beiden Programmen herrschen würde. Facebook soll die Verbindung in seiner Android-App der Version „31.0.0.7.13“ derzeit ausprobieren.

Anzeige

So enthält die Facebook-App nun Buttons mit dem WhatsApp-Symbol, um Nachrichten aus Facebook auch via WhatsApp zu teilen. Es handelt sich dabei um die erste, direkte Vernetzung der beiden Plattformen. Gerüchten zufolge soll die Verbindung aber nur der erste Schritt sein, denn man wolle Facebook und WhatsApp noch deutlich näher aneinander rücken. So solle es in Zukunft etwa möglich sein via Facebook direkt Nachrichten an WhatsApp-Freunde zu senden und umgekehrt. Auch das Teilen von Inhalten könnte dann übergreifend funktionieren.

Aktuell haben aber weder Facebook noch WhatsApp die durchgesickerten Screenshots kommentiert. Die Firmen enthalten sich zu der potentiellen Vernetzung eines Kommentares.


(Visited 2 times, 1 visits today)

Quelle: GeekTime

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.