Wiko: In Deutschland erfolgreicher als HTC & LG

Französischer Hersteller steigert Marktanteile

Der französische Hersteller Wiko bietet mittlerweile der Konkurrenz aus Asien in Deutschland hinreichend Paroli: So belegen neueste Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), dass Wiko auf dem deutschen Markt mehr Smartphones verkauft als die Rivalen HTC, Huawei und LG. Im April 2015 stammten 3,8 % der in Deutschland verkauften Smartphones von Wiko. Auf den gesamten deutschen Smartphone-Markt gesehen, liegt Wiko damit mittlerweile auf Platz 5 der erfolgreichsten Hersteller. In seinem Heimatland Frankreich ist Wiko nach Samsung und noch vor Apple bereits der zweiterfolgreichste Hersteller.

Anzeige

Wiko hofft nun laut eigenen Aussagen in Deutschland ähnlich mit dem Markt aufzuräumen. Speziell im Einstiegsbereich konnte der Hersteller aus Frankreich Kunden locken und belegte folgerichtig bei den verkauften Smartphones mit Preisen von weniger als 100 Euro sogar den zweiten Platz. Diese Position hält man auch bei Modellen mit Preisen von 100 bis 200 Euro. Letzten Endes zieht Ole Grosstück, Director of Marketing & Produkt Management für Wiko Deutschland, das Fazit: „Wir haben allerdings keineswegs vor uns darauf auszuruhen, sondern arbeiten bereits an neuen innovativen Produkten, um unseren Claim ,Game Changer’ weiter mit Leben zu füllen.“

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.