Harman AKG N90Q: Edel-Kopfhörer für 1499 Euro

Inspiriert durch Musik-Legende Quincy Jones

Der Hersteller Harman veröffentlicht einen neuen Nobel-Kopfhörer für stolze 1499 Euro: den AKG N90Q. Dabei nimmt der Hersteller den Mund recht voll und behauptet: „Durch eine neuartige Technologie werden die Karten in der Kopfhörerbranche neu gemischt.“ An der Entwicklung hat der mehrfache Grammy-Gewinner Quincy Jones mitgewirkt. Vorbestellbar ist der Kopfhörer Harman AKG N90Q ab dem 26. Juni 2015. Laut Hersteller passen die Kopfhörer die Musikwiedergabe automatisch an die individuelle Anatomie des jeweiligen Hörers an.

Anzeige

Harmans TruNote-Technik für einen personalisierten Sound wertet die AKG N90Q laut Hersteller zusätzlich auf: „TruNote ist eine revolutionäre Software zur automatischen Kalibrierung. Zwei Mikrofone in jeder Ohrmuschel des Kopfhörers messen die Frequenzantwort, während der Kopfhörer getragen wird. Dadurch entsteht in Sekundenbruchteilen ein akkurater Korrekturfilter“, erklärt Harman die Funktionsweise. Neben dem Musiker und Produzenten Quincy Jones hat auch dessen Tochter Kidada Jones am Design mitgewirkt.

Im Lieferumfang sind eine Luxus-Tragetasche, ein USB-Aufladekabel sowie Audio-Kabel, ein Ladegerät, eine weiche Zusatz-Tasche, eine Fernbedienung sowie ein Mikrofon und zusätzliche Anschluss-Adapter enthalten. Weitere Informationen zur Technik der Harman AKG N90Q gibt es auf der Website des Herstellers.




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.