Android erhält sich Dominanz im mobilen Markt

Gros des weltweiten, mobilen Traffics stammt von Android-Gadgets

Laut den neuesten Daten der Firma NetMarketShare erhält sich das mobile Betriebssystem Google Android seine Dominanz im mobilen Markt. Mehr als die Hälfte des weltweiten, mobilen Traffics wurde im Juni 2015 durch Android-Gadgets erzeugt. Der Abstand zur Konkurrenz von Apple beträgt mittlerweile ca. 10 %. Das ist eine deutliche Kehrtwende im Vergleich mit dem Sommer 2014: Damals lagen Smartphones mit Google Android zwar in den Absatzzahlen vorne, doch beim Traffic platzierten sich die Apple-Gadgets an der Pole Position.

Anzeige

Ab dem Juli 2014 überholte Google Android jedoch das Apple iOS und liegt seitdem kontinuierlich vorne. Die komplette Entwicklung des Traffics lässt sich der Abbildung (siehe Bild) entnehmen.

Quelle: Statista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.