Xbox One Mini: Gerüchte zu kompakter Konsole

Ableger könnte ohne optisches Laufwerk auskommen

Aus China dringen Gerüchte an unsere Ohren, laut denen Microsoft die Veröffentlichung einer Xbox One Mini anvisiere. Bei der kompakteren, eventuell auch preisgünstigeren Variante der Spielekonsole solle angeblich das optische Blu-ray-Laufwerk entfallen. Es heißt, Microsoft habe die Größe der Xbox One bei der Mini-Version auf ein Drittel zusammengeschrumpft. Vorstellen werde Microsoft seine Xbox One Mini laut aktuellem Stand der Dinge im Oktober 2015. Ob an den Angaben wirklich etwas dran ist, lässt sich aktuell aber natürlich schwer sagen.

Anzeige

Die Microsoft Xbox One liegt weltweit deutlich hinter den Verkaufszahlen der Sony Playstation 4. Eine schlankere Version der Xbox One könnte also mediale Aufmerksamkeit auf sich ziehen und bei entsprechendem Preis neue Kunden locken. Der Wegfall des Blu-ray-Laufwerks wäre von vielen Gamern verschmerzbar, da sich Spiele auch digital erwerben lassen. Ungewöhnlich erscheint allerdings, dass Microsoft so kurz nach Vorstellung einer neuen Variante mit 1 TByte Speicherplatz direkt wieder eine Abwandlung nachschieben könnte.

Genaueres weiß derzeit wohl nur Microsoft selbst. Ob wir also im Oktober eine Xbox One Mini zu Gesicht bekommen, steht derzeit in den Sternen.

Quelle: WPDang

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.