LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120-X3

Großer Dual-Tower-Kühler mit drei Lüftern für 65 Euro

Anzeige

Einleitung

Mit dem Cosmo Cool LC-CC-120-X3 befindet sich ein ausladender Dual-Tower-CPU-Kühler im Portfolio des Herstellers LC-Power, der bereits aufgrund seiner imposanten Erscheinung zweifelsohne im High End-Bereich einzuordnen sein dürfte. Diese Ambitionen werden dadurch unterstrichen, dass der Kühler laut Datenblatt auf CPUs mit einer TDP bis zu 200 Watt eingesetzt werden kann und somit ebenfalls ausreichend Kühlreserven für ambitioniertere Übertaktungsversuche verspricht.


LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120-X3

Ob LC-Power, das den meisten Lesern eher für seine preisgünstigen Netzteile bekannt sein sollte, dieser Angriff auf den High-End-Bereich der CPU-Kühler gelingt und ob der Kühler hält, was der erste Eindruck verspricht, werden wir im Folgenden näher untersuchen.

Technische Daten
Der Cosmo Cool LC-CC-120-X3, den wir im folgenden kurz X3 nennen, setzt auf das im High-End-Bereich mittlerweile etablierte Dual-Tower-Design sowie sechs Heatpipes in 6-mm-Ausführung. Als Alleinstellungsmerkmal setzt LC-Power dabei bereits ab Werk auf drei statt der üblichen zwei 120-mm-Lüfter, welche zusätzlich von einem Silikonrahmen umhüllt sind. Dies soll der Entkopplung dienen und so die Übertragung etwaiger störender Vibrationen auf den Kühlkörper verhindern und folglich einen leiseren Betrieb ermöglichen. In nachfolgenden Tabellen finden sich darüber hinaus die wichtigsten weiteren technischen Spezifikationen, die dem Datenblatt des Herstellers entnommen wurden:

Kühler
Abmessungen (mit Lüftern) 170 x 140 x 158 mm (L x B x H)
Gewicht (mit Lüftern) 1170 Gramm
Material Kupfer (Bodenplatte)
Vernickeltes Kupfer (Heatpipies)
Aluminium (Kühllamellen)
Anzahl Heatpipes 6 x 6 mm
Befestigung Verschraubung mit dem Mainboard mittels Backplate (AMD und Intel)
Sockelkompatibilität Intel: LGA 775/1150/1155/1156/1366/2011
AMD: AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2
Besonderheiten Abschließende Deckelplatte
3 Lüfter ab Werk

Lüfter
Modell LC-CF-120-PRO – AiRazor
Drehzahlbereich 600 – 1800 U/min
Lager Hydrodynamisches Gleitlager
Förderleistung 11,15 – 163,25 m³/h
Geräuschentwicklung 24,7 dB(A) max.
Abmessungen (H x B x T) 120 x 120 x 25 (LxBxH in mm)
Anschluss 4-Pin PWM
Besonderheiten Silikonrahmen
Farbgebung Schwarz (Silikonrahmen und Rotor)
Weiß (eigentlicher Lüfterrahmen)

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.