Huawei P9: High-End-Smartphone wohl im März 2016

Solle als SoC den Kirin 950 einsetzen

Schenkt man aktuellen Gerüchten aus China Glauben, so wolle der dort ansässige Hersteller Huawei bereits im März 2016 ein neues High-End-Smartphone veröffentlichen: das Huawei P9. Das P8 hat sich am Markt als großer Erfolg erwiesen und ist bei Käufern weiterhin sehr beliebt. Es erschien im April 2015. Zuletzt hatte Huawei das Mate 8 als anderweitiges Flaggschiff präsentiert. Doch während das Mate 8 durch seine bombastische Diagonale von 6 Zoll fast in Tablet-Gefilde vorstößt und nicht alle Kunden ins Boot holen dürfte, soll das P9 mit massentauglicheren 5,2 Zoll aufwarten.

Anzeige

Da Huawei von Quad HD bzw. 2560 x 1440 Bildpunkten auf Smartphone-Diagonalen weniger überzeugt ist, dürfte auch das P9 mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf den Markt kommen. Als weitere, potentielle technische Daten stehen als SoC der Kirin 950, 4 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz im Raum. Zudem soll ein Fingerabdruckscanner an Bord sein. Ergänzend ist die Rede von einem Dual-Kamera-Setup, wie wir es beispielsweise auch vom Honor 6 Plus kennen.

Huawei selbst schweigt noch zum P9 und erst recht zum vermeintlichen Erscheinungsdatum im März. Die Gerüchte klingen jedoch durchaus nicht unrealistisch. Jetzt heißt es gespannt sein.

Quelle: MobileDad

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.