Samsung microSD mit 256 GByte

Größte bislang erhältliche microSD-Speicherkarte

Samsung hat mit der „microSD EVO Plus 256 GByte“ die microSD-Karte mit der aktuell größten Speicherkapazität vorgestellt. Bislang gab es microSD-Karten bis 200 GByte. Versionen mit 512 GByte wurden auch schon angekündigt, sind aber noch nicht erschienen. Die Samsung microSD EVO Plus ist eine UHS-1/Class-10 Karte und wird noch diesen Monat erhältlich sein.

Anzeige

Nach Angaben von Samsung erreicht die „microSD EVO Plus“ Transferraten von bis zu 95 MByte/s lesend und bis zu 90 MByte/s schreibend. Die Kapazität von 256 GByte soll für 12 Stunden 4K-Videos, 33 Stunden FullHD-Videos oder 55.200 Fotos reichen. Geeignet ist sie laut Hersteller für Smartphones, Tablets, Digitalkameras und Drohnen mit microSD-Slot.
Die Speicherkarte ist wie gewohnt wasserdicht, temperaturbeständig von -25°C bis 85°C und soll auch sicher gegen Röntgenstrahlen und starke Magnetfelder sein.
Billig wird die Samsung microSD EVO Plus mit 256 GByte nicht. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 249 Euro. Das ist mehr als fünfmal soviel wie man derzeit für die microSD EVO Plus mit 128 GByte bezahlen muss. Selbst die 200-GByte-Karten sind deutlich günstiger. So ist die SanDisk Ultra microSDXC 200GB in der gleichen Geschwindigkeitsklasse schon für weniger als 80 Euro zu haben.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.