Mehr be quiet! Pure Power 9

80Plus Bronze & Silber Einsteiger-Netzteile für 50 bis 100 Euro

Im März hatte be quiet! die „Pure Power 9 CM“ Serie mit Kabelmanagement eingeführt, jetzt kommen diese Netzteile für Einsteiger auch mit festen Kabeln und zu günstigeren Preisen auf den Markt. Es handelt sich um sechs neue Modelle mit 300 bis 700 Watt Gesamtleistung. Im Vergleich zum Vorgänger sollen sie leiser, energieeffizienter und spannungsstabiler sein.

Anzeige

Zu den Verbesserungen und Weiterentwicklungen, die die Pure Power 9 Serie mitbringt, gehören ein überarbeiteter 120-mm-Lüfter von be quiet!, der diese Netzteile durch deutlich reduzierte Motor- und Lagergeräusche zu den leisesten ihrer Klasse machen soll, und bei den Modellen ab 400 Watt die „Active Clamp + SR“ Technologie mit zwei unabhängigen 12-Volt-Leitungen. Letztere soll für eine höhere Stabilität und die erhöhte Effizienz sorgen. Statt bislang durchgehend 80Plus Bronze bei der Pure Power L8 Serie bietet die 9er Serie nun 80Plus Silber ab 400 Watt. Die beiden Modelle mit 300 und 350 Watt bleiben dagegen bei 80Plus Bronze, verfügen aber auch über zwei getrennte 12V-Leitungen.
Die Kabel sind zwar fest angeschlossen, aber ganz in Schwarz gehalten, was im Gehäuse einen schickeren Eindruck macht. Die Pure Power 9 Netzteile mit 300 und 350 Watt kommen mit einem, die Modelle mit 400 und 500 Watt mit zwei und die Varianten mit 600 und 700 Watt sogar mit vier 6+2-Pin PCI-Express-Anschlüssen für Grafikkarten.
Natürlich werden auch wieder die wichtigsten Schutzschaltungen unterstützt: OCP (Überstromschutz), OVP (Überspannungsschutz), UVP (Unterspannungschutz), OPP (Überlastschutz), OTP (Überhitzschutz) and SCP (Kurzschlussschutz). Außerdem wurde noch ein „Surge Absorber“ eingebaut, der laut Hersteller einen Mehrfachschutz bei Spannungsspitzen gewährleistet.
be quiet! gewährt wie bisher auf die Pure Power Serie drei Jahre Garantie.
Die be quiet! Pure Power 9 Netzteile mit festen Kabeln und 300, 350, 400, 500, 600 und 700 Watt sind ab sofort erhältlich. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen zwischen 49 und 99 Euro. Im Vergleich zu den gleichwattigen CM-Modellen mit Kabelmanagement zahlt man damit jeweils nur 10 Euro mehr.




Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.