RAM-Wahnsinn bei Smartphones: Bald 8 GB?

Gerüchte um neues Modell von LeEco

Smartphone-Flaggschiffe bekannter Hersteller kommen aktuell in der Regel mit 4 GByte RAM daher. Als Beispiele seien hier die LG G5 und Samsung Galaxy S7 genannt. Einzelne Modelle in Asien sichtet man aber gar bereits mit 6 GByte Arbeitsspeicher. Eventuell könnte Samsung sein Galaxy Note 7, die Versionsnr. 6 wird der Hersteller wohl überspringen, ebenfalls bereits mit 6 GByte RAM ausstatten. Ob dieser üppige Arbeitsspeicher für mobile Endgeräte praktischen Nutzen hat, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Gerüchten zufolge könnte der Hersteller LeEco aber sogar noch einen Schritt weiter gehen.

Anzeige

LeEco ist ein bekannter Hersteller aus China, der bald auch in die USA expandieren möchte. Das scheint ein guter Grund zu sein, um für etwas Marketingrummel zu sorgen. Denn angeblich werde das nächste Smartphone-Topmodell des Herstellers mit satten 8 GByte RAM arbeiten. Als SoC soll übrigens der Qualcomm Snapdragon 821 fungieren. Außerdem sei eine Kamera mit 25 Megapixeln an Bord. Um einen Fingerabdurckscanner dürfte das Phone ebenfalls nicht verlegen sein.

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, lässt sich natürlich nur schwer sagen. Sollte LeEco tatsächlich ein Smartphone mit 8 GByte RAM veröffentlichen, würden sich Smartphones damit in der Menge des Arbeitsspeichers langsam endgültig PCs annähern.

Quelle: GizChina

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.