ASUS ROG GX800: Gaming-Notebook mit GTX 1080

Echtes Ultra-HD-Gaming dank SLI und Flüssigkeitskühlung

ASUS hat ein neues Gaming-Notebook seiner Reihe Republic of Gamers vorgestellt: das ASUS ROG GX800. Hier handelt es sich um ein Notebook, das laut ASUS 4K-Gaming für unterwegs ermöglichen soll. Entsprechend deftig fällt jedoch auch der Preis aus: 5.555 Euro kostet das High-End-Notebook. Ab Dezember dürfen Interessierte in Deutschland zugreifen, vorausgesetzt der Geldbeutel spielt mit. Für jenen, stolzen Preis ist ein Notebook mit 18,4 Zoll Diagonale und nativ 3.840 x 2.160 Bildpunkten, dem Intel Core i7 6820HK als Herzstück, 64 GByte DDR4-2800-RAM und Windows 10 als Betriebssystem drin.

Anzeige

Außerdem unterstützt das ASUS ROG GX800 Nvidia G-Sync, bietet eine HD-Webcam sowie die Schnittstellen Bluetooth 4.1, Wi-Fi 802.11 ac, zweimal USB 3.1 (USB Typ-C), dreimal USB 3.0, Ethernet, HDMI, Mini-DisplayPort und ein SD-Kartenleser sowie ein Docking-Port. Zudem sind vier 3-Watt-Lautsprecher und ein Acht-Zellen-Akku verbaut. Das Notebook misst 458 x 338 x 454 mm bei einem Gewicht von 5,7 kg.

Außerdem gibt es noch das sogenannte Hydro Overclocking System dazu. Hierbei handelt es sich um ein Flüssigkeitskühlungssystem, welche die beiden, integrierten Nvidia GeForce GTX 1080 im SLI-Verbund kühlen kann. Aufgrund der massiven Leistung ist das ASUS ROG GX800 auch für den VR-Betrieb mit beispielsweise der Oculus Rift oder HTC Vive geeignet. ASUS verspricht in höchsten Einstellungen VR-Gaming mit 90 fps und mehr. Zudem soll die mechanische Tastatur, MechTAG, eine separate Gaming-Tastatur zum Zocken überflüssig machen. Ein Video stellt das neue Gaming-Notebook ASUS ROG GX800 dabei bereits kurz vor:




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.