Amazon will angeblich Mobilfunkanbieter werden

Gespräche mit deutschen Netzbetreibern laufen angeblich bereits

Amazon verfolgt angeblich Pläne in Deutschland bald als eigener Mobilfunkanbieter zu agieren. Kunden will man also entsprechende Verträge anbieten. Noch sind aber viele Details offen, da die Verhandlungen mit deutschen Netzbetreibern und potentiellen Partnern wie Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica noch laufen sollen. Ziel sei es, dass Amazon in Zukunft eigene SIM-Karten unter seiner Marke vertreibe.

Anzeige

Dadurch kommen im Übrigen nun auch weitere Spekulationen darüber auf, ob Amazon eventuell in einem zweiten Anlauf auch erneut ein eigenes Smartphone vorstellen könnte. Das 2014 veröffentlichte Fire Phone erwies sich für den Händler allerdings als Flop.

Amazon selbst enthält sich freilich zu diesen Gerüchten eines Kommentares.

Quelle: Wirtschaftswoche

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.