Neue Intel High-End CPUs angeblich früher

Gerücht: Kaby Lake-X und Skylake-X schon im Juni/Juli statt im August

Intel Core i7

Nach einem Bericht aus Asien soll Intel die Einführung seiner neuen HEDT-Serie auf Basis von Skylake-X und Kaby Lake-X Prozessoren etwas vorgezogen haben. Bislang ging man von August aus, jetzt sollen diese High-End Desktop (HEDT) CPUs mit vier bis zehn Kernen sowie die entsprechende neue Intel X299 Plattform schon Ende Juni oder Anfang Juli erscheinen.

Anzeige

Quellen des Magazins Benchlife melden, dass die Kaby Lake-X mit vier Kernen und die Skylake-X mit 6, 8 bzw. 10 Kernen zwischen dem 19. Juni und dem 9. Juli eingeführt werden. Die offizielle Ankündigung könnte dann schon End Mai oder Anfang Juni auf der Computex in Taiwan erfolgen.

Skylake-X und Kaby Lake-X sollen im LGA2066 Sockel kommen und benötigen deshalb neue Mainboards. Skylake-X unterstützt eine Vielzahl an PCI Express 3.0 Lanes und Quad-Channel DDR4-Hauptspeicher, während Kaby Lake-X auf Dual-Channel DDR4 und 16 PCIe-Lanes der CPU beschränkt ist – zusätzlich zur Begrenzung auf vier Kerne. Hier scheint Intel die ursprünglichen Kaby Lake Prozessoren von Anfang dieses Jahres einfach nur in einem anderen Sockelformat neu aufzulegen.

Skylake-X Kaby Lake-X Plans

Als Grund für die vorgezogene Einführung dieser Intel HEDT-CPUs wird der zunehmende Konkurrenzdruck von AMD vermutet, die mit den Ryzen Prozessoren bald auch in das höhere Preissegment vorstoßen wollen – angeblich mit 16 Kernen und schon im Juni.

Basin Falls X-Series Platform (X299)

Basin Falls X-Series Platform (X299)

Quelle: benchlife.info

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.