Oppo A5 Mittelklasse-Handy mit Notch

Smartphone mit 6,2"-Display, 4/64 GByte, Dual-Kamera für unter 200 Euro

Oppo hat in seinem Heimatland mit dem A5 ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Oppo A5 kommt mit einem nahezu randlosen, 6,2 Zoll großen Display mit dem bekannten oberen Notch und einer Auflösung von 720×1520 Pixel im 19:9-Format. Zum Preis von umgerechnet unter 200 Euro bietet das Oppo A5 außerdem eine Dual-Hauptkamera und einen großen Akku.

Anzeige

Als Basis dient der vor ziemlich genau einem Jahr eingeführte Qualcomm Snapdragon 450 Chip aus der 14-Nanometer-Fertigung mit acht ARM Cortex-A53 Kernen und einer Taktrate von 1,8 GHz. In Kombination mit dem enormen Akku mit einer Kapazität von 4230 mAh sollte das Handy lange durchhalten können.

Dem SoC des Oppo A5 stehen laut chinesischem Hersteller 4 GByte Hauptspeicher und 64 GByte Speicherplatz zur Seite, wobei letzterer noch per MicroSD-Karte um bis zu 256 GByte erweitert werden kann. Es gibt wie üblich Dual-SIM und der Akku wird über den mittlerweile althergebrachten Micro-USB-Anschluss aufgeladen.

Die Hauptkamera verfügt über zwei Linsen, wobei der primäre Sensor 13 Megapixel über eine f/2.2 Blende liefert und der zweite Sensor mit 2 Megapixel und f/2.4 Blende für Effekte mit der Tiefenschärfe genutzt wird. Die Selfiecam kommt auf 8 Megapixel und nutzt eine f/2.2 Blende.

Das Oppo A5 misst 156,2×75,6×8,2 mm und wiegt 168 Gramm. Als Betriebssystem ist das eigene ColorOS 5.1 vorinstalliert, das auf Android 8.1 basiert. Das hierzulande wichtige LTE-Band 20 wird aktuell nicht unterstützt, kann sich aber in der internationalen Version noch ändern, falls Oppo das A5 auch außerhalb Chinas anbieten will.

Dort wird das Oppo A5 ab Ende dieser Woche zum Preis von 1500 Yuan erhältlich sein. Das sind umgerechnet 193 Euro.

Quelle: Oppo

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.