Radeon RX 590 im 3DMark aufgetaucht

Etwas höher getaktet und wohl aus der 12-nm-Fertigung

AMD Radeon Graphics

Nachdem es zuletzt Gerüchte über AMD Radeon RX 670 und 680 aus der 12- statt 14-nm-Fertigung gab, ist nun eine Radeon RX 590 in der Online-Datenbank des 3DMark aufgetaucht. Diese Grafikkarte ist mit einem etwas höheren Chiptakt als die RX 580 ausgestattet und wurde vom Treiber entsprechend identifiziert, auch wenn 3DMark selbst sie noch nicht erkannt hat.

Anzeige

Offenbar handelt es sich tatsächlich um eine aufgebohrte ‚Polaris‘ GPU aus der etwas verbesserten Fertigungstechnologie, die AMD wohl nicht bedeutend genug war für einen Generationswechsel, wie die Bezeichnung „Radeon RX 680“ vielleicht andeuten würde. Außerdem scheint eine neue Radeon RX 570 aus der 12-Nanometer-Produktion nun wohl unwahrscheinlich – es sei denn, AMD bringt auch eine Radeon RX 575.

Der Eintrag in der Online-Datenbank des 3DMark gibt dieser Radeon RX 590 einen Chiptakt von 1545 MHz, rund 200 MHz höher als eine normale Radeon RX 580. Der Speichertakt ist mit 2000 MHz dagegen gleich geblieben. Letzteres lässt darauf schließen, dass die Speicherausstattung mit GDDR5 gleich geblieben ist.

Insgesamt scheint es darauf hinauszulaufen, dass die neue Radeon RX 590 etwa 10 Prozent schneller ist als die bisherige Radeon RX 580, wenn beide nicht übertakt sind. Ab Werk übertaktete Radeon RX 580 könnten leistungsmäßig schon an die Standard-RX-590 herankommen, aber man sollte bedenken, dass die 12-nm-Fertigung auch Vorteile bei der Wärmeentwicklung und der Übertaktbarkeit sowie beim Stromverbrauch ermöglichen sollte.

Interessanterweise war die Bezeichnung „Radeon RX 590“ kürzlich erst von einem Mitarbeiter eines Grafikkartenherstellers genannt worden, als dieser einen Produktionsplan durchsickern ließ. Dabei handelt es sich offenbar um den Hersteller „HIS Digital“, der in den letzten Jahren bekannt war für seine Radeon Grafikkarten, aber sich mittlerweile aus dem Geschäft in Deutschland wohl verabschiedet hat.

Nach bisherigem, inoffiziellen Informationsstand auf Basis ungenannter Quellen bei verschiedenen Herstellern soll die AMD Radeon RX 590 nächsten Monat eingeführt werden – wohl Anfang November.

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.